Homepageupdate: WoltLab Suite 5.4

Soeben ist ein größeres Update eingespielt worden.

Ein Versionssprung bringt immer ein paar Veränderungen mit und somit..

  • ist unsere Filebase nun ebenso vom gleichen Hersteller, bedarf also noch ein wenig arbeit um die Dokumente wieder für euch einzupflegen
  • der Hersteller beendet den Support für die älterenVersionen laut Nachricht/Ankündigung
Zitat

WoltLab Suite 3.1 erschien am 10. Februar 2018, und am 29. Dezember 2021, zwei Jahre nach der Veröffentlichung des Nachfolgers WoltLab Suite 5.2, wird die garantierte Unterstützung dieser Version eingestellt. Wir werden die Produkte der WoltLab Suite 3.1-Reihe noch für einige Zeit mit Sicherheitsupdates versorgen, bevor diese Versionen endgültig eingestellt werden.


Ende der Unterstützung von WoltLab Suite 5.2

Alle Lizenzen für WoltLab Suite 5.2 besitzen ohne Ausnahme Zugang zur WoltLab Suite 5.3. Durch eine Aktualisierung noch bestehender WoltLab Suite 5.2-Instanzen auf die aktuellere Version 5.3 können wir uns besser auf die Pflege dieser Version konzentrieren, statt unsere Aufmerksamkeit auf zwei ähnliche Versionsstränge aufzuteilen. Gleichzeitig können diese Kunden von den neuen Funktionen und Verbesserungen dieser Version profitieren.

Betroffene Produkte

  • WoltLab Suite Forum 5.1 / 5.2
  • WoltLab Suite Core 3.1 / 5.2
  • WoltLab Suite Blog 3.1 / 5.2
  • WoltLab Suite Calendar 3.1 / 5.2
  • WoltLab Suite Filebase 3.1 / 5.2
  • WoltLab Suite Gallery 3.1 / 5.2

1. Januar 2022 – 1. Etappe

  • Die reguläre Unterstützungsperiode ist abgelaufen.
  • Updates beschränken sich ausschließlich auf sicherheitsrelevante Probleme.
  • PHP 7.4 ist die letzte noch unterstütze Version.

1. Juli 2022 – 2. Etappe

  • Ablauf der beschränkten Unterstützung, es werden keine Updates mehr für diese Version veröffentlicht.
  • Der Ticket-Support für diese Versionen endet, Unterstützung wird nur noch für die Produkte der WoltLab Suite 5.3 oder neuer angeboten.

1. Januar 2023 – 3. Etappe

  • Die Downloads dieser Version werden aus dem Kundenbereich entfernt.
  • Abschaltung der zugehörigen Update-Server.
  • Entfernung der Pakete aus dem Plugin-Store.
  • Neues Plugin: U2F / WebAuthn
    Dieses neue Plugin erweitert die neu eingeführte Mehrfaktor-Authentifizierung, indem es sowohl biometrische Authentifizierung (z. B. Touch ID und Face ID) als auch die Unterstützung von Hardware-Tokens (über USB, z. B. YubiKey) bietet.
  • Web-Grafiken und verbesserte Seitenaufbauzeit
    Es wurden mehrere Änderungen vorgenommen, um die technischen Komponenten zu modernisieren, und wir führen jetzt die Unterstützung für WebP-Grafiken ein. WebP ist ein fortschrittliches Grafikformat, das im Vergleich zu JPEG und PNG große Einsparungen bei der Dateigröße bietet, ohne dass dabei die visuelle Qualität beeinträchtigt wird. In Kombination mit mehreren weiteren Optimierungen konnten wir die Performance in entscheidenden Tests wie dem Lighthouse-Test verbessern, der Einfluss auf das Ranking in der Google-Suche hat.


Es passieren noch einige kleinere Veränderungen im laufe des restlichen Monats, jenachdem wie ich Zeit habe.


LG Markus